Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Reisevermittlung Korfu Exklusiv, Bunsenstr. 23a, 69115 Heidelberg (nachfolgend KE genannt), vermittelt Reiseleistungen ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen.

1. Vertragsabschluss
1.1 Der Vertrag über die Erbringung einer Reiseleistung oder einer Gesamtheit von Reiseleistungen kommt ausschließlich zwischen dem jeweiligen Veranstalter (beispielsweise dem Betreiber der gebuchten Unterkunft) und dem Kunden zustande. KE ist für den Kunden auf der Grundlage eines entgeltlichen Geschäftsbesorgungsvertrages tätig. Reise- und Unterbringungsleistungen werden von dem jeweiligen Veranstalter in eigener Verantwortung und auf der Grundlage eigener Bedingungen und Verträge, erbracht.
1.2 Mit einer Buchungsanfrage, sei es mündlich, telefonisch, schriftlich, per Email oder in Textform, unterbreitet der Kunde KE ein verbindliches Angebot auf Abschluss eine Geschäftsbesorgungsvertrages (nachfolgend „Vermittlungsvertrag“ genannt). KE wird hierdurch beauftragt, einen Vertrag über bestimmte Reiseleistungen zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Leistungsträger (nachstehend „Hauptvertrag“) zu vermitteln. Die Buchungsanfrage des Kunden stellt zugleich ein verbindliches Angebot auf Abschluss des Hauptvertrages mit dem jeweiligen Leistungsträger dar.
1.3 KE nimmt das Angebot des Kunden binnen sieben Tagen in Textform, schriftlich oder (fern-)mündlich an. Erst mit der Annahme der Buchungsanfrage durch KE kommt der Vermittlungsvertrag zustande. Der Einhaltung einer bestimmten Form bedarf es insoweit nicht.
1.4 Ist die vom Kunden gewünschte Reiseleistung verfügbar und nimmt der Leistungsträger das Angebot des Kunden auf Abschluss des Hauptvertrages über die Reiseleistung an, kommt zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger der Hauptvertrag zustande. Die Annahme des Buchungsangebots des Kunden durch den Leistungsträger erfolgt durch Übermittlung einer schriftlichen oder in Textform abgefassten Buchungsbestätigung.

2. Pflichten von KE
2.1. KE verpflichtet sich,
a) die Buchung der Reiseleistung unverzüglich – ohne schuldhaftes Zögern – an den jeweiligen Veranstalter weiterzuleiten und auf das Zustandekommen des Hauptvertrages im Rahmen der Verfügbarkeit der vom Kunden gewünschten Reiseleistung hinzuwirken sowie
b) den Kunden gemäß seinen Vorstellungen und Wünschen zu beraten.
2.2 Im Rahmen des Vermittlungsvertrages haftet KE bei der Erteilung von Auskünften lediglich für die korrekte Auswahl der jeweiligen Informationsquelle sowie die korrekte Weitergabe eventuell verfügbarer Informationen, soweit nichts anderes vereinbart worden ist.

3. Rücktritt
3.1 KE erhebt für die Vermittlungsleistung vom Kunden eine Buchungsgebühr (genannt „Servicepauschale“), deren Höhe sich nach Leistungsart und Leistungsumfang richtet und unter www.korfu-exklusiv in der Rubrik Preise auf der Seite der jeweiligen Unterkunftsbeschreibung aufgeführt wird oder spätestens mit Übersendung der Buchungsbestätigung mitgeteilt wird. Im Falle eines Rücktritts des Kunden vom Hauptvertrag wird die Buchungsgebühr nicht erstattet.
3.2 Auf die Möglichkeit zum Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird hiermit hingewiesen. Eine solche ist grundsätzlich nicht Bestandteil der von KE erbrachten Leistung.
3.3 Falls gemäß den Bedingungen des Leistungsträgers weitere Stornierungsgebühren anfallen, sind diese direkt an die jeweilige Unterkunft zu bezahlen und werden nicht von KE übernommen. Die Höhe etwaiger Stornokosten wird entweder unter www.korfu-exklusiv.de veröffentlicht oder dem Kunden mit der Buchungsbestätigung mitgeteilt.

4. Haftung
4.1 KE haftet nicht für etwaige Mängel der vom jeweiligen Veranstalter erbrachten Reiseleistung. Gewährleistungsansprüche hinsichtlich etwaiger auftretender Mängel sind von dem Kunden unmittelbar bei dem jeweiligen Veranstalter geltend zu machen. Die Verpflichtung von KE beschränkt sich in einem solchen Fall auf die Mitteilung des Namens und die Adresse des Leistungsträgers. Für Leistungsänderungen nach Abschluss des Hauptvertrages übernimmt KE keine Haftung.
4.2 Eine Haftung für Inhalte von Internetauftritten Dritter, auf die unter www.korfu-exklusiv.de verwiesen wird (z.B. über HyperLinks etc.), ist ausgeschlossen.
4.3 Die Haftung von KE im Übrigen, insbesondere für die von ihr zu erbringende Vermittlungsleistung, richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

5. Zahlung
Mit Abschluss des Vermittlungsvertrages wird zugleich die Servicepauschale fällig, deren Höhe über www.korfu-exklusiv.de kommuniziert oder dem Kunden mit Übersendung der Buchungsbestätigung durch KE mitgeteilt wird. Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung auf das Geschäftskonto von KE in Deutschland. Die weitere Zahlungsabwicklung erfolgt sodann je nach Veranstalter in bar, per Kreditkarte oder mittels Banküberweisung und richtet sich nach den Bedingungen des jeweiligen Leistungsträgers.

6. Schlussbestimmungen
6.1 Sollte eine der Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden oder die AGB eine Lücke enthalten, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
6.2 Auf das Vertragsverhältnis findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
6.3 Gerichtsstand ist Heidelberg.